Luftaufnahme von Nauroth

Archiv

Hier finden Sie Veröffentlichungen, die einst auf der Startseite waren.
Seniorenkaffee am 12.03.
Seniorenkaffee am 05.02.

Hondachsjongen 2017

Hondachs-Jongen 2017

Am 07.01. ist der Bär wieder los

Hondach 2017

Hondachs-Jongen an der Haustür

Am Samstag, den 07.01.17 ist in Nauroth wieder "der Bär" los.
Den ganzen Tag ziehen wieder die Männer des Dorfes durch den Ort, um den Bürger­innen und Bürgern ein frohes neues Jahr zu wünschen. Diese Tradition rührt noch aus Zeiten des 30 jährigen Krieges, wo sich die Männer des Dorfes zum Militär ver­abschie­deten und Lebens­mittel und Eier sammelten. Diese Tradition dürfte in Deutsch­land ein­malig sein.
Die Eier werden immer noch ge­sam­melt und dazu ein kleiner Obolus an jeder Haus­türe, um am Abend im Bürger­haus eine tolle Party zu feiern.
Der SWR hatte schon­mal einen Fern­seh­bericht dazu erstellt, der auf der Nau­rother Face­book­seite zu sehen ist (fh):

→ zum Fernsehbericht über den Naurother Hondach


Einladung zur Hondachsparty

Naurother Landschaftsbilder gesucht

Da es nicht immer etwas Aktuelles hier auf der Startseite zu berichten gibt, soll die Naurother Landschaft in dieser Zeit unsere Webseite schmücken.
Wir suchen daher Bilder, auf denen die Naurother Landschaft möglichst typisch für eine Jahreszeit dargestellt ist. Bilder, auf denen nur ein Haus im Vordergrund zu sehen ist, können nur mit Einverständnis des Eigentümers und eventuell Mieters veröffentlicht werden.
Die Bilder können Sie als *.jpg Datei in einer Email an Thomas Fabig senden. Erklären Sie in der Email bitte kurz, dass die Ortgemeinde Nauroth die Bilder auf ihrer Webseite veröffentlichen darf und Sie der Urheber, sprich Photograph, der Bilder sind. Nutzen Sie bitte ausschließlich folgende Emailadresse: gemeinde.nauroth@gmail.com (Diese Emailadresse ist nur für Belange, die mit der Webseite in Verbindung stehen!).
Sie erleichtern uns die Veröffentlichung erheblich, wenn Sie die Bilder derart verkleinern, dass die längste Seite zwischen 800 und 1200 Pixel hat. Bilder mit wesentlich weniger als 800 Pixel können nicht verwendet werden. Wir behalten uns vor zu entscheiden, ob und wann wir die zugesandten Bilder veröffentlichen.
Wenn Sie uns mehr als 12 Bilder zukommen lassen wollen, nehmen Sie bitte über oben genannte Emailadresse mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns auf viele, schöne photographische Heimatimpressionen!(tf)


Kindertheater in Nauroth

Am Sonntag, den 11. Dezember gastiert der kleine blaue Theaterkarren in Nauroth.
Erzählt wird die Geschichte von Weihnachten beim großen Bo und beim kleinen Pizzico für Kinder ab 3 Jahren, eine Weihnachtsgeschichte zum Schmunzeln für die ganze Familie.
Beginn ist um 16.00 Uhr in Saal des Bürgerhauses in Nauroth, Einlass ist ab 15.00 Uhr.
Die Erzieherinnen der katholischen Kindertagesstätte bieten vor und nach dem Familientheater Kaffee, Waffeln und Kaltgetränke zum Verkauf an. Der Erlös ist für den Förderverein des Kindergartens bestimmt.


Seniorenkaffee am 04.12.
Lichtermarkt am 19.11.
Lichtermarkt am 19.11.

Aufschichten des Martinsfeuers

Das diesjährige Martinsfeuer wird wieder auf dem Parkplatz am Sportplatz aufgeschichtet.
Es dürfen nur unbehandeltes Holz, Baumabschnitt, etc. angeliefert werden, wobei das Material bitte ordentlich aufzuschichten ist. Keinesfalls dürfen umweltgefährdende Materialien auf dem Martinsfeuer entsorgt werden.
Das Holz darf ab dem 05.11. angeliefert und aufgeschichtet werden.

Ortbürgermeisterin Gabi Heidrich


Martinszug

Der diesjährige Martinszug findet am Freitag, den 11.11.2016 statt. Um 17.00 Uhr ist ein Wortgottesdienst in der Naurother Kirche, der von den Kindern und Erzieherinnen der Katholischen Kindertagesstätte Nauroth vorbereitet wird. Anschließend ist Aufstellung des Martinszuges vor der Kirche. Von dort aus gehen wir unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Rot-Weiß Nauroth e.V. und der freiwilligen Feuerwehr Elkenroth/Nauroth zum Sportplatz, wo das Matinsfeuer abgebrannt wird.
Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es für jedes Kind eine Martins-Brezel. Die katholische Frauengemeinschaft verkauft Glühwein und Früchtepunsch für einen sozialen Zweck, der Sportverein bietet wieder Würstchen und Kaltgetränke zum Verkauf an.
Zu dieser Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen.

Ortbürgermeisterin Gabi Heidrich


Volkstrauertag

Am Samstag, den 12.November ist um 18.30 Uhr die Kranzniederlegung am Ehrenmal unter Mitwirkung des Musikverein Nauroth, des Männerchors Nauroth-Elkenroth sowie der freiwilligen Feierwehr Elkenroth/Nauroth. Im Anschluss daran ist um 19.00 Uhr die Vorabendmesse.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich dazu eingeladen, während dieser Feierlichkeit der vielen Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken, sowohl der Lebenden als auch der Toten.

Ortbürgermeisterin Gabi Heidrich


Einladung zum Seniorentreff
Einladung zum Bayrischen Buffet

Wahlergebnis zur neuen Verbandsgemeinde

Nachdem die Stimmen ausgezählt worden sind, werden die Wahlergebnisse zur Wahl des Bürgermeisters und des Verbandsgemeinderates Betzdorf-Gebhardshain unter folgenden Links veröffentlicht:

→ Ergebnis zur Wahl des Verbandsbürgermeisters
→ Ergebnis zur Wahl des Verbandsgemeinderats


Babybasar am 18.09.16

Ortsgemeinde Nauroth erweitert Spielgelände für Kita „Heilige Familie“

Die Ortsgemeinde Nauroth hat kürz­lich ein an die Kinder­tages­stätte an­grenzen­des Wohn­haus erworben, dessen Garten­fläche jetzt zum Groß­teil der Kita zur Er­weiterung ihres Außen­spiel­geländes zur Ver­fügung gestellt wurde.
Da dieses Gelände zur Nutzung als Spiel­fläche zuerst vor­bereitet werden musste, waren im Vor­feld bereits die Gemeinde­arbeiter Egon Söhngen, Hans Werner Höfer und Thomas Heine im Einsatz, um alten Baum­bestand und Sträucher zu beschneiden oder gege­benen­falls komplett zu ent­fernen. Gemeinderats­mitglied und „Kinder­gartenvater“ Marcel Arndt, der für die Organi­sation der Grund­stücks­zusammen­führung zuständig war, unter­stützte diese und weitere Arbeiten maß­geblich mit seinem Bagger. Zum Ausgleich der Boden­fläche hat die Firma Moritz Tief- und Straßenbau aus Neunk­hausen kostenlos Mutter­boden angeliefert, der von fleißigen Helfern verteilt wurde und nun in Kürze eingesät werden kann. Inhaber und Geschäfts­führer Sebastian Moritz ist selbst als Kind in den Naurother Kinder­garten gegangen und hat sich daher spontan zu dieser Unter­stützung bereit erklärt.
Am Samstag, den 3.September 2016 haben sich einige Väter getroffen, um in ihre Freizeit das neue Areal ein­zu­zäunen und mit dem bisherigen Spielgelände der Kinder zu verbinden.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den tat­kräftigen Helfern Marcel Arndt, Christoph Andrzejewski, Akin Güven, Günter Placke, Jens Schäfer, Mamad Smoyev, Mohamadali Hasani und Mohammad Noor Shabazy bedanken, die an diesem Tag bis in die Abend­stunden mit schwerem Gerät im Einsatz waren und ihre Frei­zeit geopfert haben.
Durch das Enga­gement der Orts­gemeinde und der genannten Helfer konnte die Kat­holische Kinder­tages­stätte Nauroth ihre Spiel­fläche um ca. 500m² erweitern, wofür sich das Team der Ein­richtung bei allen Verant­wortlichen auch im Namen der Kinder noch einmal von Herzen bedanken möchten.


Wahlen zur neuen Verbandsgemeinde am 18.09.2016

→ zum online Wahlscheinantrag


Seniorennachmittag in Nauroth

Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag in Nauroth

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die Ortsgemeinde Nauroth möchte alle Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren ganz herzlich zu einem geselligen Grillfest am Sonntag, den 11.09.2016 um 16.30 Uhr in das Bürgerhaus einladen. Die Mitglieder des Gemeinderates haben Ihnen ein buntes Programm aus Vorträgen und Liedern zusammengestellt.
Für Ihr leibliches Wohl ist wieder bestens gesorgt; es wird gegrillt, dazu gibt es leckere hausgemachte Salate und Baguette. Für diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, eigenständig zum Bürgerhaus zu kommen, haben wir auch in diesem Jahr einen Fahrdienst eingerichtet.
Bitte melden Sie sich für den Abholdienst bis spätestens 09.09.2016 bei Gabi Heidrich (0170-5800093) an.
Die Ortsbürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderates freuen sich schon jetzt darauf, mit Ihnen zusammen ein paar unterhaltsame Stunden in der „guten Stube“ unseres Dorfes zu verbringen.


Einladung zur Einweihung des Spielplatzes
Countryfestival 2016 Countryfestival 2016

Der nächste Seniorenkaffee ist am 12.06.2016 von 15:00 - 17:30 Uhr im Vereinsraum des Bürgerhauses.


Seniorentreff März

Landtagswahl 2016

Am 13.03.2016 wird der neue rheinland-pfälzische Landtag gewählt

Am 13.03.2016 können die Naurother ihre beiden Stimmen zur Wahl des nächsten Landtags im Vereinsraum des Bürgerhauses abgeben. Die Stimmabgabe ist bis 18 Uhr möglich.
Noch unentschlossenen Wählern hilft der Wahl-o-mat der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, seine Meinung zu wichtigen Themen mit den Meinungen der Parteien zu vergleichen.(tf)

→ zum Wahl-o-mat


Frühjahrsbasar 2016
Einladung zum Karneval der (KFD)

Am 02.01. ist der Bär wieder los

Hondach 2016

Am kommenden Samstag ist in Nauroth wieder "der Bär" los.
Den ganzen Tag ziehen wieder die Männer des Dorfes durch den Ort, um den Bürger­innen und Bürgern ein frohes neues Jahr zu wünschen. Diese Tradition rührt noch aus Zeiten des 30 jährigen Krieges, wo sich die Männer des Dorfes zum Militär ver­abschie­deten und Lebens­mittel und Eier sammelten. Diese Tradition dürfte in Deutsch­land ein­malig sein.
Die Eier werden immer noch ge­sam­melt und dazu ein kleiner Obolus an jeder Haus­türe, um am Abend im Bürger­haus eine tolle Party zu feiern.
Der SWR hatte schon­mal einen Fern­seh­bericht dazu erstellt, der auf der Nau­rother Face­book­seite zu sehen ist (fh):

→ zum Fernsehbericht über den Naurother Hondach


Der nächste Seniorenkaffee ist am 10.01.2016 von 15:00 - 17:30 Uhr im Vereinsraum des Bürgerhauses.



Förderverein unserer KiTa stellt sich vor

Flyer des Förderveins der KiTa

Tagesordnung

zur Sitzung des

Ortsgemeinderates Nauroth

am Mittwoch, den 16.12.2015, um 18:00 Uhr
im Ratszimmer des Gemeindeszentrums Nauroth

  1. Öffentliche Sitzung
    1. Beratung und Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschluss 2013
    2. Beratung und Beschlussfassung über die Festsetzung der Steuerhebesätze
    3. Beschlussfassung über die Annahme von Zuwendungen
    4. Beratung und Beschlussfassung über den Erlass einer Klarstellungssatzung
    5. Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe: Öffnen und Schließen der Grabstätten
    6. Bekanntgaben und Anfragen
    7. Einwohnerfragestunde
  2. Nicht öffentliche Sitzung

Der nächste Seniorenkaffee ist am 13.12.2015 von 15:00 - 17:30 Uhr im Vereinsraum des Bürgerhauses.


Der nächste Seniorenkaffee ist am 08.11.2015 von 15:00 - 17:30 Uhr im Vereinsraum des Bürgerhauses.


Bauarbeiten auf dem Friedhof haben begonnen

06.11.2015. Mit Rücksichtnahme auf das Allerheiligenfest haben die Bauarbeiten auf dem Friedhof am Dienstag, den 03.11.2015 begonnen. Derzeit werden Grabkammern für die Wiesengräber installiert. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass Gebeine, die bei den Erdarbeiten gefunden werden, wieder auf dem Naurother Friedhof bestattet worden sind und bestattet werden! Ausführliche Informationen unter: Einrichtungen → Friedhof.(tf)
AKTUALISIERUNG: 05.12.2015. Nachdem die Wiesengräber angelegt sind und die Drainage im Mittelweg verlegt ist, werden nun die Grabkammern mit Umwehrung installiert.


Einladung zum Seniorenkaffe am 9. Oktober

Festzug - Streckenführung

Sonntag: 04.10.2015 - Start: 14:00 Uhr

Streckenführung des Festzuges am 04.10.2015

Einladung zum Seniorenkaffe am 9. Oktober

... für die Fans unseres Sportvereins

Darstellung der Unterseite 'Vereine'

27.09.2015. Seit heute können wir den Fans unseres Fussballvereins einen neuen Service anbieten: Unter www.nauroth-westerwald.de/Vereine.php wird auf die kommenden Spieltermine aufmerksam gemacht. Auch der jeweils aktuelle Tabellenplatz der beiden Spielgemeinschaften kann dort in Erfahrung gebracht werden. Wir wünschen unseren Mannschaften, dass sie ihren Platz an der Tabellenspitze verteidigen können.(tf)


Heimat- und Erntedankfest 02.10. - 05.10.2015

Der nächste Seniorenkaffee ist am 13.09.2015 von 15:00 - 17:30 Uhr.


Mitteilungsblatt als E-Paper verfügbar

04.09.2015. Ab sofort können Sie von www.nauroth-westerwald.de direkt auf die Online-Ausgabe des Mitteilung­sblattes der Verbands­gemeinde Gebhards­hain gelangen. Dazu einfach auf die Dar­stellung des Titel­bildes auf der rechten Seite der Start­seite dieser Web­seite klicken.
Bilder und Schrift werden in der Online­ausgabe schärfer dar­gestellt als in der Druck­version. Für Menschen mit Seh­schwäche bietet das E-Paper die Möglich­keit Bild und Text stark zu vergrößern.(tf)


Ergebnisse der Gemeinderatssitzung vom 26.08.2015

u. a. Änderung der Hundesteuersatzung, Auftragsvergabe zur Herstellung von Grabkammern

02.09.2015. In der öffent­lichen Sitzung des Nau­rother Gemeinde­rates am 26.08.2015 wurde zu­nächst eine Klar­stellungs- und Er­gänzungs­satzung erlas­sen, sodass auf einer weiteren Fläche ein Haus errichtet werden kann.
Anschließend er­läuter­te Ver­bands­bürger­meister Konrad Schwan die Gesetzes­vorlage zur Gebiet­sänderung der Verbands­gemeinden Betzdorf und Gebhardshain und be­antworte Fragen von Rats­mit­gliedern. Der Orts­gemeinde­rat hatte keine Änderungs­wünsche bzgl. des Gesetzes­textes.
Als dritten Tages­ordnungs­punkt, um welchen die Tages­ordnung er­weitert worden war, galt es über Änder­ungen der Hunde­steuer­satzung zu beraten. Orts­bürger­meisterin Gabi Heidrich machte die Ver­änder­ungen zur derzeit noch gültigen Fas­sung deutlich. Die Änder­ungen sind hautp­sächlich An­pas­sungen an die geltende Rechts­sprechung. Nach Rats­beschluss gilt die ge­änder­te Fas­sung der "Satzung der Orts­gemeinde Nau­roth über die Er­hebung von Hunder­steuer" ab dem 01.01.2016. Die Hunde­steuer wird nicht an­gehoben.
Neben anderen Bekannt­gaben konnte die Orts­bürger­meisterin die er­freu­liche Mit­teilung machen, dass die Sanierungs­arbeiten in der Kinder­tages­stätte gute Fort­schritte gemacht haben.
Im nicht­öffent­lichen Teil der Sitzung wurde nach öffent­licher Aus­schreibung der Auf­trag an die Firma Moritz vergeben, auf dem Nau­rother Fried­hof ein Grab­kammer System zu instal­lieren. Von den 50 Grab­kammern werden 30 als Wiesen­gräber angelegt. Zu der Bau­maß­nahme gehört auch die Schaffung von öffenltichen Park­plätzen direkt am Fried­hof. Aus­führliche Informationen zu den Baumaßnahmen finden Sie unter: Einrichtungen → Friedhof.(tf)


Vorbereitungen zum Heimat- und Erntedankfest laufen auf Hochtouren

Festausschuss mit den Gebrüdern Kohlhaas (Schirmherren)
Der Festausschuss und die Schirmherren des Heimat- und Erntedankfestes 2015

26.08.2015. Am vergangenen Montag­abend hat sich erneut der Festaus­schuss für das „Heimatfest im Doppelpack“ von Nauroth und Mörlen getroffen, welches vom 02.-05.10.2015 im großen Fest­zelt in Nauroth statt­finden wird. Der Festaus­schuss unter­teilt sich in verschiedene Gruppen, die ihrer­seits jeweils einzelne Bereiche des großen Festes organisieren.
Die Naurother Orts­bürger­meisterin Gabi Heidrich begrüßte zusammen mit Ihrem Amts­kollegen Thomas Ax aus Mörlen das Organisations­team. Besonders aber freute man sich über den Besuch der drei Schirm­herren: Dr. Dieter Kohlhaas mit seinen Brüdern Lothar und Harald Kohlhaas. Die drei gebürtigen Naurother leben zwischenzeitlich in Kirchen, sind aber nach wie vor stark mit ihrer alten Heimat verbunden.
Gabi Heidrich prä­sentierte zunächst den gesamten Ablauf des alle 5 Jahre statt­findenden Festes. Start­schuss ist am Freitag­abend, den 02.10.2015 um 21.00 h mit der Top Coverband „SAINT“. Dieser Abend ist für alle Jungen und Jung­ge­blie­benen gedacht. Am Samstag­abend findet wieder ein kurz­weiliger Fest­kommers statt, der von Frank Heidrich moderiert wird. Hier präs­entieren sich die ver­schie­denen Vereine der beiden Dörfer. Als Besonderheit wird der Musik­verein Rot Weiß Nauroth sein 40 jähriges Vereins­jubiläum integrieren und lang­verdiente Mit­glieder ehren. Nach dem großen Zapfen­streich spielt der Musik­verein Rot Weiß Nauroth zum Tanz auf. Mit einem breit­gefächer­ten Repertoir aus Schlager und stimmungs­voller Unter­haltungs­musik werden sie den Besuchern kräftig aufheizen…
Am Sonntag ab 14.00 h startet dann der große Fest­zug durch beide Gemeinden. Bei Thomas Maag und Benjamin Güntzel haben sich bisher fast 30 Zug­posi­tionen angemeldet, wobei immer noch „Luft nach oben sei“. Man freue sich über jede Anmeldung: Egal ob Fuß­gruppen, Wagen oder his­torische Fahr­zeuge. Alles, was thematisch passen würde, sei herzlich in Nauroth und Mörlen beim Fest­umzug willkommen. Nach Ankunft des Fest­zuges am Zelt werden die mit­wir­kenden Musik­vereine noch ein paar Stücke zum Besten geben, bevor dann die Coverband „First Beat“ zur großen Zeltparty aufspielt.
Am Montag startet ab 11.00 h der bayrische Früh­schoppen mit Live-Musik der Naurother Musikanten. Ab Nachmittags spielt dann nochmals „First Beat“ zum Tanz auf.
Die beiden Orts­bürger­meister würden sich sehr freuen, wenn zahl­reiche Helfer beim Auf- und Abbau des Fest­zeltes mit an­packen. Der Auf­bau findet statt am Mit­twoch, den 30.09.2015 um 10.00 Uhr, der Abbau am Dienstag, den 6.10.2015 ebenfalls um 10.00 Uhr. Freiwillige melden sich bitte bei Gabi Heidrich (0170-5800093) oder Thomas Ax (0171-7354222).(fh)


Tagesordnung

zur Sitzung des

Ortsgemeinderates Nauroth

am Mittwoch, den 26.08.2015, um 19:00 Uhr
im Ratszimmer des Gemeindeszentrums Nauroth

  1. Öffentliche Sitzung
    1. Erlass einer Klarstellungs- und Ergänzungssatzung gemäß § 34 Abs. 4 Nr. 1 und 3 BauGB der Ortsgemeinde Nauroth für den Bereich Gemarkung Nauroth, Flur 10, Parzellen Nr. 156; 157/11 tlw.,101, 173, 102/1 und Flur 11 Nr. 179 tlw. (Fahrweg) Klarstellungssatzung - / Parzellen Nr. 157/11 tlw., 157/10 tlw., 306 tlw. (Grabenparzelle) und Flur 11, Nr. 179 tlw. (Wegeparzelle) <Baugrundstücke> - Ergänzungssatzung; Parzelle 265 tlw., <Ausgleichsfläche>
    2. Stellungnahme zum Landesgesetz über die Gebietsänderungen der Verbandsgemeinden Betzdorf und Gebhardshain
    3. Bekanntgaben und Anfragen
  2. Nicht öffentliche Sitzung
    1. Beratung und Beschlussfassung über Auftragsvergabe zur Herstellung von Grabkammern

Ergebnis der Geschwindigkeitsmessung

Im Durchschnitt wird mit 47 km/h durch die Bad Marienberger Straße gefahren

Kreisdiagramm zur Geschwindigkeitsmessung

07.08.2015. Vom 28.05. bis 05.06.2015 wurde in der Bad Marien­berger Straße die Geschwindig­keit der Fahr­zeuge gemessen, die von Nauroth Richtung Mörlen fuhren. Ins­gesamt wurde die Geschwindig­keit von 13631 Fahr­zeugen erfasst. Die meisten Fahrzeug­führer (67,34 %) hielten sich an die vor­geschrie­bene Geschwindig­keit von 50 km/h. Nur gut 3 % der Verkehrs­teilnehmer waren mit mehr als 60 km/h unterwegs. Der nicht rühmens­werte Geschwindigs­keits­rekord während der Messung beträgt 102 km/h. Mittwoch ist der Tag mit dem größten Verkehrs­auf­kommen.
Das Mess­gerät war mit einer Hinweis­tafel aus­gerüstet, so dass der Fahrer auf seine der­zeitige Geschwindig­keit hingewiesen wurde. Von 13631 Fahrern re­du­zier­ten 4688 ihre Geschwindig­keit, dagegen traten 2976 Fahrer auf's Gas­pedal.
Die aus­führ­lichen Mess­er­geb­nisse können Sie als PDF (Geschwindig­keitsmessung.pdf) ansehen und/oder her­unter­laden. Die Mess­er­gebnisse wurden nicht nur der Orts­gemeinde, sondern auch der Polizei­inspek­tion Betzdorfzur Ver­fügung gestellt.(tf)


Heimat- und Erntedankfest 02.10. - 05.10.2015
Flyer zum Country Festival Westernwald

Dorfladen Nauroth unter neuer Leitung

Die Ortsbürgermeisterin wünscht der neuen Geschäftsinhaberin Simone Brancato alles Gute zur Geschäftsübernahme

Zum 1. Juli 2015 wird der Dorfladen in Nauroth unter neuer Leitung weiter­geführt. Die Orts­gemeinde ist sehr erfreut darüber, dass Frau Simone Brancato aus Nauroth den Schritt wagte, den MIO-Laden nun unter eigener Regie zu führen.
MIO = "Mitten im Ort", ein Geschäft, in dem die Bürger ihren täg­lichen Grund­bedarf decken können und zugleich ein Treffpunkt für Jung und Alt. Frau Brancato hat sich viel vor­genommen, wie sie uns erzählte: Die Öffnungs­zeiten täglich von 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr sollen er­halten bleiben, die bis­herigen Be­schäf­tigten wird sie zu Beginn alle als Aushilfen über­nehmen, das Sor­ti­ment soll er­weitert werden und eventu­ell noch eine "heiße Theke" dazu kommen, der Service soll aus­gebaut werden und auch sonst hat sie noch einiges vor.
"Solch kleine Geschäfte können auf dem Land jedoch nur dann über­leben, wenn die Bürger sie auch an­nehmen und hierher zum Ein­kaufen kommen", appellierte die Orts­bürger­meisterin Gabi Heidrich an die Be­völkerung bei der Über­gabe des Be­grüßungs­geschenks. Sie wünschte Frau Brancato und dem MIO Team viel Erfolg und viele zu­friedene Kunden für die Zukunft.(gh)


www.nauroth-westerwald.de

seit 26.06.2015 ist Nauroth unter dieser Adresse online präsent

Alte Eiche
26.06.2015. Nachdem das Bild unserer ältesten Einwohnerin, die Alte Eiche, für Nauroth einen Platz im Internet frei gehalten hat, ist die Seite der Ortsgemeinde Nauroth seit heute unter www.nauroth-westerwald.de aufrufbar.
Viel Freude beim Durchstöbern der Seite!
Sollten Sie noch Fehler finden, lassen Sie es uns bitte wissen!
Für alle Belange, die in Zusammenhang dieser Webseite stehen, erreich Sie uns unter: gemeinde.nauroth@gmail.com.
Wir würden uns freuen, wenn Sie bei Ihren digitalen Adressangaben (in Emails, auf Ihrer Webseite) auf unsere Webseite verlinken. Auf diese Weise können Sie mithelfen, den Bekanntheitsgrad der Webseite zu vergrößern.
Wir danken allen, die am entstehen dieser Webseite mitgewirkt haben.(tf)

Einladung zur Gemeinderatssitzung am 06.05.2015

Entschuldigung, ...

aber leider ist unsere Webseite noch im Aufbau

Verkehrsschild Baustelle
28.04.2015. Seit längerem arbeitet die Ortsgemeinde daran, im Internet umfassend über Nauroth zu informieren. Die Arbeiten an einem Internetauftritt sind jetzt fast abgeschlossen. In den kommenden Wochen können die einzelnen Seiten also aufgerufen werden. (tf)

Nach oben